Basisergänzung Sporternährung Supplemente Vitamine und Mineralien

Die Basis der Nahrungsergänzungsmittel?

Basis Nahrungsergänzungsmittel und Supplemente

Immer wieder höre ich von „Hochdosistherapie“ und einem A“sch voll Monosubstanzen die das „Leben und die Leistung, die Lust und die Libido“ unterstützen sollen – und weißt du was? Es gibt wirklich nur wenig gute Ergänzungen die „nachgewiesenermaßen“ Sinn machen, so sehr sich die ganzen Biohacker auch wünschen, dass Monosubstanz X in Hochdosis irgendwas cooles bewirkt… – ich meine, man kann sich ja rauspicken was man möchte und das dann als „ich hab da eine Studie“ präsentieren, aber ich persönlich würde erstmal die Basis wählen und dann schauen was übrig bleibt. Die Basis Supplementierung wäre:

Multivitamin + Multimineral
Vitamin D3
Eine Hand voll sekundäre Pflanzenstoffe: Curcumin, Acerola, Adaptogene…
Omega 3 Fettsäuren als DHA und EPA

Dazu eine Paleo-, Logi- oder unsere Einfach Essen-Ernährung, Schlaf und Bewegung – selbst eine vegane Ernährungsweise, bei welche etwas Weide-Kollagen und Bio-Leber zusätzlich verzehrt wird, kann funktionieren (ist dann zwar nicht ganz vegan, aber wen jucken denn „Definitionen“ und ein unflexibler Rahmen). Also die Grundpfeiler von Gesundheit, nicht das Verlieren im Detail und 100 verschiedene Dosen im Schrank!

„Der Anfänger sollte etwa 90% Basisprogramm machen, ein Meister macht 98% Basisprogramm!“

Dann schaust du was noch übrig bleibt und JETZT macht es Sinn mal zu schauen wo es noch Defizite gibt, wo es Baustellen gibt, wo man „isolierter“ eingreifen muss. Eventuell auch mit Blutanalysen, ganz bestimmt aber mit individuellerer Zielsetzung.

Kollagen, Glycin und ein Proteinpulver sind super, machen Sinn, gehören aber nicht zur Basis – denn du nimmst ja noch Nahrung zu dir oder? Ich persönlich bin ein Fan von Shakes, weil sie geil schmecken, unsere zumindest, ich bin ein Fan von Kollagen, weil ich „lieber auf Nummer sicher“ gehe, aber für zwingend erforderlich erachte ich es nicht für den „Hausgebrauch“, vor allem dann nicht, wenn du ausreichend tierische Lebensmittel verzehrst (Glycin, Hydroxyprolin usw.).

Ich glaube nicht, dass dich die Hochdosis Lebertran oder Vitamin A Therapie, grammweise Magnesium, Selen oder Zink, Vitamin C, E, K oder auch D3 in unnötig hohen Dosierungen gesünder machen, sondern nur von der Basis ablenken: Schlaf, Nahrung, Sport und dann noch ein paar Basis Supplemente reinstreuen! Voila! Gesundheit ist nicht kompliziert – auch wenn es rein unternehmerisch mehr Sinn machen würde noch 100 weitere Klamotten anzubieten… ich will dir lieber ehrlich und transparent aufzeigen, in Deutsch, was Sinn macht und was nicht, anstatt dir was zu verkaufen was dich nur vom wesentlichen ablenkt.

Wenn du Sportler bist, leistungsorientiert oder ambitioniert, dann machen folgende Sachen auf jeden Fall Sinn:

Kreatin + Beta Alanin (auch für sich vegan ernährende Menschen sehr sinnvoll, unabhängig vom Sportpensum)
Citrullin
Kollagen

Bei Sportlern geht es primär um Leistung, aber auch um GESUNDERHALTUNG und Verletzungsprävention (Kollagen und Co bzw. unsere Regenerationsformel). Beispielsweise Citrullin vor dem Training, Kreatin und Beta Alanin zur Mahlzeit egal wann und Kollagen gen Abend oder rund ums Training bzw. der Physiotherapie-Sitzung in der Reha. Wie wäre es deinen Patienten z.B. unsere Regenerationsformel nach der OP oder rund um die MTT zu empfehlen? Es gibt einige Daten zum Thema Bindegewebe, aber auch Kollagen, die zeigen, dass dieses Vorgehen die Kollagensynthese verstärkt unterstützen kann! Bromelain (in der Regenerationsformel) regt beispielsweise unsere Tenozyten (Sehnenzellen) an vermehrt aktiv zu werden und Kollagen zu produzieren!? Ein Haus baust du ja auch nicht mit Pommes Majo oder? Pommes, Majo und Bier würde der Maurer jetzt sagen… fast richtig, das meinte ich…

Jetzt bleiben tatsächlich nicht mehr viele Sachen übrig die wirklich Sinn machen. Zumindest nicht, was das „Preis-Leistungs-Verhältnis“ angeht.

Also wähle weise, kauf bei Götterspeise“ – wir quatschen dich nicht voll mit unnötigem Kram, sondern bieten dir höchste Qualität, evidenzbasierte Formulierungen und einzigartige Kombinationen. So nämlich!

Damit sich das Lesen gelohnt hat:

„Mein Arzt hat gesagt ich soll mehr bei Burgerking essen!“
Hat er das wirklich so gesagt?
„Nein, er sagte ich sollte weniger bei McD essen, aber ich weiß genau was er meint!“


Kurz und knackig, nicht zu kompliziert. Gefällt dir der Beitrag? Gerne teilen! Und nicht vergessen mal in unserem Shop zu stöbern!

Schreibe einen Kommentar